Dienstag, 14. August 2012

Happy Birthday Lisa´s Kochfieber

Meinen zweiten Bloggergeburtstag habe ich diesmal an einem ganz besonderen Ort verbracht. Ich war mit meinem Liebsten in Amsterdam und hatte dort eine verdammt gute Zeit. Wir haben viel gesehen, sind fleißig durch Amsterdam und Umgebung geradelt, ab und an orientierungslos in den Straßen gestanden, kein Museum und keine Kirchen besichtigt (ja ja wir sind Kuluturbanausen), in einem wunderbaren Hotel residiert, haben eine Grachtenfahrt gemacht, bei Cappuccino und Amstel Bier in lauschigen Cafés relaxt, in der Sonne gesessen, Windmühlen bestaunt, Land und Leute studiert, viel gelacht, auf den Märkten gebummelt, abends um die Häuser gezogen, davon geträumt hier zu wohnen (natürlich an der Herengracht), schöne Dinge gesehen und manches gekauft und vorallem (fast immer) wunderbar gespeist.

Hier ein paar Augenblicke...






Schönster Ausblickspunkt in Amsterdam
ist die Terrasse des science center  "Nemo"!




 Die Amsterdamer lieben ihre "fiets", wir auch!






Ländliche Idylle: "Twiske Molen" nähe Landsmeer




Das beste italienische Restaurant der Stadt (wie ich/wir finden):
Ristorante Hostaria im Joordanviertel


Göttliche Spaghetti vongole, jeder Bissen ein Höchstgenuss.


Ravioli des Tages:
Gefüllt mit Pecorino und Orangenzesten
mit Nussbutter und Salbei,
ein Gedicht.


Unbedingt den Noordermarkt im Joordanviertel besuchen,
denn hier treffen sich die Amsterdamer beim Einkaufen (montags, samstags).



muss man einfach mal genossen haben, wenn man auf Amsterdambesuch ist...


... und einen Cappuccino an der Prinsengracht genießen.


Im Bakkerswinkel kann man wunderbar frühstücken:




1 Kommentar:

lieberlecker hat gesagt…

HAPPY BIRTHDAY
und
liebe Grüsse aus Zürich,
Andy

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...