Dienstag, 22. März 2011

Verordnete Blogruhe

Lisa braucht Ruhe und Zeit für sich


In den nächsten Wochen wird Lisa´s Kochfieber nur selten aktualisiert werden, da ich in den kommenden Wochen aus gesundheitlichen Gründen auf Schonkost umstellen muss/soll. So werde ich nur ab und zu Beiträge posten, die dann nur das Prädikat „SEHR GESUND“ bekommen. Gekocht und gebacken wird nach dem Buch „ Milde Ableitungsdiät für Beruf und Alltag“ von Dr.med Erich Rauch und Peter Mayr.
Zucker und Fett werden in den nächsten Wochen meine erklärten „Lebensmittel-Feinde“ sein und daher gibt es keine wonnig-süßen bzw. herzhaften Verführungen. Dafür viel Gemüse schonend zubereitet und selbstgemachtes Fladenbrot.

Heilkräutertees für die Trinkkur:



Magenwärmender Start in den Tag mit Getreidebreie:




Leichter Genuss für mittags:









Leichtes für abends:


Die Fladen werden zum Frühstück oder am Abend mit etwas Milch oder Tee langsam gegessen (jeden Bissen 30 x kauen). Zur Abwechslung kann man auch mit etwas Magertopfen, Frischkäse oder Hüttenkäse auf die Fladen bestreichen.
Am nächsten Tag schmecken sie noch besser und halten 3 Tage (im Brotkasten aufbewahren). Man kann sie auch einfrieren und eine halbe Stunde vor dem Verzehr aus dem Gefrierfach nehmen und kurz im heißen Ofen erwärmen.

Kommentare:

Christina hat gesagt…

Oh! Gutes Durchhalten wünsche ich Dir! Auch wenn es vielleicht zeitweise ein bisschen hart wird (ich sag nur: akute Schoko-Anfälle, waaah!), nach der "Kur" fühlst du dich bestimmt wie neu geboren. LG

Anne hat gesagt…

Buäh, du Arme. Hoffentlich ist es nix Schlimmes. Hört sich ja nicht gut an. Ich drück dir die Daumen, dass die Blog-Essenspause schnell vorbei geht.

GGLG Anne

Lisa ♥ hat gesagt…

@Christina: Vielen lieben Dank für deine lieben Zeilen. Bis jetzt kann ich der Schoko gut widerstehen.Mein Geschmacksinn hat sich verändert und merke nun wie süß z.B eine gegarte Karotte schmeckt und man mit wenig Würze ein schmackhaftes Essen zubereiten kann. So hat die Kur auch Vorteile.
@Anne: Keine Sorge nichts Schlimmes. Ich habe nach einer 2 jährigen Odysee nun einen Befund erhalten. Mein Darm wird mein lebenlang meine Schwachstelle sein, aber mit der richtigen Ernährung kann ich Schmerztage vermindern und das ist doch schon was.glg

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...