Mittwoch, 10. November 2010

Für Schleckermäuler


Schokolade, wer liebt sie nicht. Es gibt sie in unzähligen Sorten und jeder hat die Qual der Wahl. Darum war ich ganz begeistert, als ich bei frag-mutti von dem schokoladigen Rezept gelesen habe. Ich hatte sogar alle Zutaten zu Hause und eine feine Schokoladen-Sauce braucht man doch immer wieder. Zum Dekorieren von Desserts oder zum Verfeinern von Joghurt und diversen Cremes. Also ein wahrer süßer Allrounder. Ich habe nur die Zucker- und Kakaomenge etwas verringert. Der Sirup ist wirklich schnell gemacht und schmeckt herrlich schokoladig.
Mhhhhh…ein Muss für alle Schokoholics.


Zutaten für eine kleine Flasche
250 ml Wasser
150 g Rohrohrzucker
1 TL Vanillezucker
Prise Salz
80 g ungesüßten Kakao


Zubereitung
Wasser mit dem Zucker und dem Salz 15 min aufkochen lassen.
Den Kakao unterrühren und weitere 5 min leicht köcheln lassen. In eine Flasche abfühlen oder gleich genießen.

Kommentare:

Alex hat gesagt…

Yeah! Die sieht toll aus, probier ich am Wochenende mal zusammen mit Churros.

Lisa ♥ hat gesagt…

Was ist Churros??

Alex hat gesagt…

Das ist was Spanisches. Brandteig, in Fett ausgebacken, wird dann in Schokolade getaucht und gegessen :-)

Lisa ♥ hat gesagt…

Das klingt ja lecker! Dann muss ich am Wochenende auf deinem Blog vorbeischauen :-)

Alex hat gesagt…

Ola! Das war die perfekte Sauce für Churros. Leider war mir jetzt noch nicht nach bloggen, da ich mich seither nicht mehr bewegen kann ;-) Das Rezept für die Churros hatte ich von hier: http://www.barcelona.de/de/rezept-churros.html

Lisa ♥ hat gesagt…

Das freut mich, bin gespannt auf deinen Eintrag.Die Churros sehen wirklich lecker aus. Danke für den LINK!

Moments of baking hat gesagt…

Endlich ein passendes Abschiedsgeschenk für meine Tante gefunden! Werde den Schokoladensirup heute gleich ausprobieren und ihn ihr schön verpackt zusammen mit selbstgemachten Cookies schenken :)
Finde deinen Blog übrigens echt schön! :)
Liebe Grüße

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...